German Paper 2 Questions and Answers - KCSE Prediction Papers 2022

Share via Whatsapp

Instructions to Candidates

  • Answer all questions 


Questions

SECTION I: GRAMMAR (20 MARKS)

  1. Join the pairs of sentences in each case with the appropriate conjunction from the ones given:
    “seitdem” , “ohne dass” , “nachdem” and “während”

    EXAMPLE: Ich putze meine Zähne.Ich stehe auf.
                       Nachdem ich die Zähne geputzt hatte, stand ich auf.
    1. Wir haben im Supermarkt eingekauft. Wir haben Tante Lena besucht.
    2. Die Frau liest die Zeitung.Ihr Mann kocht Abendessen..
    3. Ich bestelle mein Essen. Ich studiere die Speisekarte nicht.
    4. Sie hat ein neues Auto.Sie geht nicht zu Fuß.
  2. Fill in the correct pronominal adverb
    EXAMPLE: Das Essen in Westafrika war sehr schlecht. Wir haben und daüber geärgert.
    1. Der Urlaub auf Sansibar war wunderschön, ich traume noch immer ……………………
    2. Ihre Arbeit gefällt mir. Ich bin …………………….sehr zufrieden.
    3. Niemand weiß, wo das Haus ist. Wir haben schon dreimal ……………….gefragt.
    4. Beim Institut ist eine Stelle frei. Ich habe mich …………….beworben.
  3. Vicky’s Laptop has a problem and is leaving out some words. Ask questions to the missing parts.
    EXAMPLE: ************kommt am Donnerstag?
                        Wer kommt am Donnerstag?
    1. Ich habe *************eine Puppe geschenkt.
    2. Das Kind des *********** ist sehr hübsch.
    3. Morgen fahren sie ********************.
    4. ***********hat sieben Tage.
  4. Fill in the blanks using the most appropriate modal verb.
    (können-sollen – mϋssen – dϋrfen – möchten)
    1. Das Baby …………………………noch nicht sprechen.
    2. Wir …………………Sie herzlich zu unserer Party einladen.
    3. . ………………………… ich morgen bei dir ϋbernachten?
    4. Ich …………………morgen nach Hamburg fahren.
  5. Use the words provided to form sentences in the IMPARATIV case.
    EXAMPLE: (zu Herr Schmidt): nehmen/ das Buch
    Herr Schmidt, nehmen Sie das Buch!
    1. (zu Doris) mitnehemen / den Regenschirm.
    2. (zu Alvina und Prudence): fahren / mit mir nach Kisumu.
    3. (zu Lucy) essen/ den Kuchen / nicht.
    4. (zu Herr Lange ) mitkommen / bitte
  6. Complete the following sentences using the correct form of the adjective given in brackets.
    EXAMPLE: Der Hummer ist heutzutage der beliebteste Wagen in Kenia. (beliebt)
    1. Der Mount Everest ist viel …………… als der Mount Kilimandscharo. (hoch)
    2. Hähnchen schmeckt mir ………………………………als Rindfleisch. (gut)
    3. Mein Bruder ist älter als ich. Ich bin also das ……………… Kind in der Familie. (jung)
    4. Juni und Juli sind die ……………… Monate in Kenia. (kalt)
  7. Complete the sentences using correct conjugation of the verb given at the end of each sentence in the simple past tense. (Präteritum)
    1. Die Kinder ……………………….eine lange Pause. (haben)
    2. Familie Mbogori…………………letztes Jahr nach Uganda. (fahren)
    3. Wir…………………………… oft im Sandkasten, als ich klein war. (spielen)
    4. Das Konzert………………… um 8 Uhr abends. (beginnen)
  8. Rewrite the sentences below inthe indirect speech.
    BEISPIEL: Tom Sag: „ Ich finde die Schule manchmal toll“
                       Tom Sagt, dass er die Shule manchmal toll findet.
    1. Herr Mwinyi sagt: „ Ich möchte am Freitag meine Familie treffen“.
    2. Die Touristen fragen: „ Können wir Elefanten in Kibera sehen?“
    3. Frau Müller sagt: „ Schlägt die schwierigen Wörter im Wörterbuch nach!“
    4. Die Zuschauer fragen: „ Wann fängt das Konzert an ?“
  9. Negate the following sentences using kein- nicht or antonym of the adjective or adverb.
    1. Freitag ist ein guter Tag für die Debatte.
    2. Das Kommittee hat viel Geld.
    3. Herr Mwatella ist ein Schlechter Manager.
    4. Rebecca lernt Deutsch.
  10. Complete the following sentences using the correct subjunctive form (Konjunktiv II) of the given verb.
    EXAMPLE: Wenn du mehr reiste, sähst du mehr von der Welt. (sehen)
    1. Wenn ich mehr Geld …………………..… könnte ich mir eine teure Uhr kaufen. (haben)
    2. Wenn wir öfter Sport …………………………… fϋhlten wir uns besser.(treiben)
    3. Wenn ihr hier rauchen dϋrftet,…………………ihr glϋcklicher. (sein)
    4. Wenn du besser Deutsch …………………verständest du die Deutsche besser. (sprechen)

SECTION II: READING COMPREHENSION (20 MARKS)

  1. Read the following passage and answer the questions that follow.

                                                                                  Die Bahn
    Die Deutsche Bahn AG, kurz auch “DB” gennant, gehört zu den führenden Verkehrs-und Logistikunternehmen
    in Europa. Das bundeseigene Unternehmen mit Sitz in Berlin entstand 1994 aus der Fusion der Deutsche 

    Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn. Damit beginnt eine neue Eposche in der deutschen
    Eisenbahngeschichte. Denn aus zwei Staatbahnen wird ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen. Der
    Personenvehrkehr ist nur ein Geschäftsbereich der DB. Zu den wichtigsten gehört, neben Fern – und
    Regionalverkehr, der Logistikbereich. “ DB Schenker Rail” ist laut Konzern – Angaben die einzige europäische
    Gütereisenbahn, die europaweit present ist. Die Bahn in Deutschland ist meistens die beste möglichkeit zum
    Reisen, weil sie schnell und sauber ist. Mann kann auch das Land besser sehen als mit dem Auto oder Flugzeug.

    Die Bahn ist ein guter Weg, Deutschland zu erleben. Man kann mit ihr auch die kleineren Orte besuchen.
    Außerdem ist die Planung einer Reise mit der Bahn sehr leicht, der man nur der Zielort braucht. Die Deutsche
    Bahn hat eine komplette Leitseite, die viele Auskünfte über die Deutsche Bahn gibt. Man kann diese Leitseite
    auf Englisch oder auf Deutsch besuchen, das macht alles einfacher. Natürlich kann man in Deutschland auch
    mit dem Bus reisen. Die Reservierung ist, wie bei der Bahn, nicht kompliziert, die Busse fahren meistens
    kürzere Strecken als die Bahn und nicht zwischen den Städten, deswegen ist die Bahn immer noch allen voran.
    Doch wird die DB immer wieder kritisiert.

    Hier geht es weniger um Verspätungen oder kaputte Klimaanlagen, sondern viel mehr um ein gesellschaftliches
    Problem. Mit ihre negative Reaktion auf die Kritik schießt sich die Bahn ein Eigentor. Gutes Beispiel: Auf einer
    Fahrt mit einem ICE fällt die Klimaanlage bei über 30 Grad aus, das Zugpersonal ist überfordert und
    unfreundlich, kalte Getränke Mangelware. Als man dann wegen 55 Minuten Verspätung seinen Anschlusszug
    verpasst und man auf eine spätere S-Bahn ausweichen muss, bekommt man folgende Reaktion. Das Social-
    Media –Team vor der DB antwortet: Man sollte daran denken, dass be idem heißen Wetter eine Bahnreise für
    alle Beteiligten anstrengend ist. Das können viele Kunden nicht verstehen.

    Das Flugzeug ist eine Weitere Möglichkeit, von Stadt zu Stadt zu reisen. Sie ist allerdings teurer und in die
    Ticketpreise sind vom Saison abhängig. Es kostet fast dreimal soviel mit dem Flugzeug zu reisen als mit der
    Bahn. Natürlich ist es sehr schnell und bequem zu fliegen, aber die Vorbereitung auf die Reise ist sehr
    anstrengend. Zum Beispiel muss man bei einer Reise von 45 Minuten wegen Sicherheitskontrolle und
    Gepäckabgabeformalitäten zwei Stunden vor dem Anstieg am Flughafen sein. Alle Reservierungen wählen.

    Now answer the following questions based on the passage in the spaces provided.

    1. Wie würde die Deutsch Bahn gegründet? (2marks)
    2. Warum ist die Deutsche Bahn die beste Möglichkeit zu reisen? Nenne zwei Gründe.(1 mark)
    3. Was braucht man, um die Reise mit der Bhan zu planen?( 1 mark)
    4. Welche Sprache werden von der Bahn benutzt?( 1 mark)
    5. Nenne zwei Nachteile einer Busreise. ( 1 mark)
    6. Nenne einen Nachteil einer Flugreise.(1 mark)
    7. Wie erfährt man die Bahnfahrtzeiten?( 1 mark)
    8. Woran wird die Deutsche Bahn kritisiert? Nenne zwei Punkte.( 2 marks)
  1. Read the following passage and answer the questions that follow.

                                                    Brüderchen und Schwesterchen

    Brüderchen und Schwesterchen gingen von daheim fort,weil ihre Mutter tot war und die Stiefmutter sie schlecht
    behandelte.Sie schliefen im Wald in einem hohlen Baum.Am nächsten Morgen,als sie aufwachten,schien die
    Sonne heiß und die Kinder waren durstig.sie suchten eine Quelle,aus der sie trinken konnten.Aber die böse
    Stiefmutter konnte zaubern und hatte alle Quellen im Wald verzaubert.So hörte Schwesterchen im Rauschen der
    ersten Quelle:,,Wer hier trinkt,wird ein Tiger!‘‘Sie tranken nicht,trotz ihres großen Durstes,und suchte eine
    andere Quelle.Aber das Wasser murmelte:,,Wer trinkt,wird ein Reh.‘‘‘‘Schwesterchen bat, aber Brüderchen war
    zu durstig,trank und wurde ein junges Reh.

    Da weinte Schwesterchen sehr.Sie gingen tiefer in den Wald hinein und fanden ein kleines,verlassenes
    Haus.Hier blieben und wohnten sie nun.Das Madchen suchte Wurzeln,Beeren und Nüsse zum Essen,das
    Rehlein fraß das grüne Gras und abends legte Schwesterchen den Kopf auf den Rücken des Rehleins und schlief so ein.
    Nachdem sie lange allein gelebt hatten,kam eines Tages der König zur Jagd in den Wald.Er jagt dem Reh nach
    und fand das Häuschen.Als er eintrat,war er sehr erstaunt,denn Schwesterchen war inzwischenein schönes
    junges Mädchen geworden.Er nahm sie als seine Frau auf sein Schloß mit,und das Reh,von dem sie sich nicht
    trennen wollte,kam auch mit.So lebten sie alle glücklich und zufrieden.Aber die Stiefmutter hatte eine
    häßliche,einaugige Tochter,die auch gern Königin gewesen wäre.Als Schwesterchen die junge Königin,einen
    kleinen Sohn bekommen hatte,kam die alte Hexe in der Gestalt der Dienerin.Sie richtete ein Bad für die
    Königin und machte ein so großes Feuer,dass die Königin bald erstickte.Nun legte die böse Frau ihre eigene
    häßliche Tochter in das Bett der Königin und zog die Vorhäng zu.Es gelang ihr,den König einige Tage lang zu
    täuschen.Aber immer in der Mitternacht sah die Kinderfrau,wie die Tür sich öffnete,wie die richtige Königin
    zum Bett ihres Kindes trat,es auf den Arm nahm und ihm zu trinken gab.Dann verschwand sie wieder,nachdem
    sie noch das Reh gestreichelt hatte.
    Endlich beschloß die Kinderfrau,dem König davon zu erzählen.Der König wachte nun nachts und sah die
    Erscheinung.Beim erstmal hatte er nicht den Mut,zu ihr zu sprechen.Beim zweiten mal sprang er aber zu sie und
    sagte:,,Du kannst keine andere sein als meine liebe Frau‘‘und faßte sie bei der Hand.In diesem Augenblick gab
    Gott ihr das Leben wieder,und sie war frisch und gesund wir vorher.Die böse Hexe aber wurde zum Tode
    verurteilt.Als sie starb,bekam auch das Reh seine menschliche Gestalt wieder.
    Der Bruder lebte nun glücklich zusammen mit seiner Schwester und ihrer Familie.

    Now answer the following questions based on the passage.

    1. Nenne zwei Gründe,warum Brüderchen und Schwesterchen weg gingen.(1 mark)
    2. Welche zwei Tiere werden in diesem Märchen genannt?(1 marks)
    3. Warum konnten Brüderchen und Schwesterchen nicht aus den Quellen Wasser trinken?(1 mark)
    4. Wieso blieb die Schwesterchen allein?(2 marks)
    5. Wer errette die Schwesterchen aus ihrer Situation? (1 mark)
    6. Wie täuschte die alte Hexe den König?(1 mark)
    7. Woher wusste die Kinderfrau die richtige Königin?(1 mark)
    8. Die Verurteilung der Hexe hatte zwei effekte. Nenne sie. (2 marks)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marking Scheme

Section I

  1. Nachdem wir im Supermarkt eingekauft habe, haben wir Tante Lena besucht.
  2. Die Frau liesht die Zeitung, während ihr Mann Abendessen kocht,
  3. Ich bestelle mein Essen, ohne die Spesekarte zu studiere.
  4. Seitdem sie ein neues Auto hat, geht sie nicht zu Fuβ
  5. davon
  6. damit
  7. darum
  8. Wem hast du eine Puppe gekauft?
  9. Wessen Kind ist sehr hϋbsch?
  10. Wohin fährt sie Morgen?
  11. Was hat sieben Tage?
  12. Kann
  13. Möchten
  14. Darf
  15. Will
  16. Nimm den Regenschirm mit! /Doris, nimm den Regenschirm mit!
  17. Fährt mit mir nach Kisumu! /Alvina uns Prudence, fährt mit mir nach Kisumu!
  18. Iss den Kuchen nicht! /Lucy, iss den Kuchen nicht!
  19. Kommen Sie bitte mit! / Kommen Sie mit, bitte! Herr Lang, kommen Sie bitte mit!/ Herr
    Lang,bitte kommen Sie mit!
  20. Höher
  21. Besser
  22. Jϋngste
  23. Kältesten
  24. hatten
  25. fuhr
  26. spielten
  27. begann
  28. Herr Mwinyi sagt, dass er am Freitag seine Familie treffen möchte.
  29. Die Touristen fragen, ob sie Elefanten in Kibera sehen können.
  30. Frau Mϋller sagt, dass wir schwierigen Wörter im Wörterbuch nachsehen sollen.
  31. Die Zuschauer fragen, wann das Konzert anfängt.
  32. Freitag ist kein guter Tag fϋr die Diebatte.
  33. Das Kommittee hat wenig Geld.
  34. Herr Mwatella ist kein Schlechter Manager.
  35. Rebecca lernt nicht Deutsch.
  36. hätte
  37. trieben
  38. wäret
  39. sprächest

Section II

Passage 1

  1. Aus der Fusion der Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reisebahn.
  2. Sie ist schnell und sauber
    - man kann dass Land besser sehen.
  3. Der Zielort.
  4. Englisch und Deutsch.
  5. Die Busse fahren moistens kurse Strecke.
    – Sie fahren nicht zwischen den Städten.
  6. Sie sind teurer und die Ticketpreise sind von Saison abhägig.
  7. Die Deutschebahn hat eien komplette Leitseite, die viele Auskunfte ϋber die DB gibt.
  8. Die Zugpersonal sind ϋberfordert und unfreundlich,
    - kalte Getränke Mangelware,

Passage 2

  1. Ihre Mutter war tot
    - ihre Stiefmutter behandelte sie schlecht.
  2. Reh , Tiger
  3. Die Stiefmutter hatte alle Quelle im Wald verzaubert.
  4. Das Bruderschen trank aus der verzauberten Quelle und bekam ein Reh.
  5. Der Konig
  6. Die alte Hexe kam in der Gestalt der Dienerin.
  7. Sie sah wie die Tϋr sich öfnete und die Königin zum Bet ihres Kindes trat, nahm es und zum
    Trinken gab.
  8. Die Königin war wieder Frisch und gesund wie voher.
    – Die böse Hexe wϋrde zum Tod verurteilt.
    – das Reh bekam seine menlische Gestalt wieder. (any 2)

Download German Paper 2 Questions and Answers - KCSE Prediction Papers 2022.


Tap Here to Download for 50/-




Why download?

  • ✔ To read offline at any time.
  • ✔ To Print at your convenience
  • ✔ Share Easily with Friends / Students


Join our whatsapp group for latest updates
.
Subscribe now

access all the content at an affordable rate
or
Buy any individual paper or notes as a pdf via MPESA
and get it sent to you via WhatsApp

 

What does our community say about us?

Join our community on:

  • easyelimu app
  • Telegram
  • facebook page
  • twitter page
  • Pinterest